Sie sind hier: Spenden » 

Seniorenhilfe: GemEinsam

Kein Mensch sollte seinen Lebensabend allein verbringen müssen. In Pflegeeinrichtungen fehlt es den Mitarbeitern aber häufig an Zeit und Kraft, die in ihrer Mobilität eingeschränkten älteren Menschen so intensiv zu betreuen, wie diese es sich wünschen würden. Viele Ältere leben isoliert, weil sie kaum noch in der Lage sind, ihr Zimmer zu verlassen. Deren  Lebensqualität steigern wir durch unser Projekt ALEGS. Mit unseren speziell geschulten Mitarbeiterinnen gehen wir  in Senioren-Einrichtungen fremder Träger und bieten den Seniorinnen und Senioren ein breites Angebot. Neben verlässlichen Besuchen und vertraulichen Gesprächen fördern wir die älteren Menschen individuell, so dass sie wieder auf ihren  vorhandenen Ressourcen aufbauen können. Wir bieten ihnen individuelle Begleitung – zum Einkaufen, Friseur, Arzt, zu Behörden, Freunden, Familie, zu  für sie persönlich wichtigen Orten oder einfach Spazierengehen– so dass die älteren Menschen oft erstmals seit langer Zeit ihre häusliche Umgebung verlassen können. Mit Gruppenangeboten fördern wir die Gemeinschaft. Von beliebten Gesellschaftsspielen, gemeinsames Basteln, Kochen, über Theaterbesuche bis hin zu Tagesausflügen steht viel auf dem Programm.

Schenken Sie Lebensfreude! Diese wichtige Arbeit wird weder von Bezirksämtern noch Krankenkassen unterstützt. Unser derzeitiges Angebot im Projekt ALEGS hat ein Erblasser ermöglicht. Um unsere Angebote auszubauen und langfristig aufrecht erhalten zu können, sind wir  auf Ihre Hilfe angewiesen.  Danke!

Spendenkonto

DRK Berlin Südwest gGmbH

IBAN               DE60 5206 0410 0903 9045 80

BIC                 GENODEF1EK1

Stichwort:      Senioren

Kontakt

DRK Berlin Südwest gGmbH
Düppelstraße 36
12163 Berlin

Ansprechpartnerin:
Catherine Müller-Wenk
Referentin der Geschäftsführung

Tel.: (030) 80 48 21 43
Fax: (030) 80 48 21 20
E-Mail: muellerc@ - drk-berlin.net

28. April 2015 13:54 Uhr. Alter: 4 Jahre