Sie sind hier: Angebote / Kinder, Jugend und Familie / Erziehungs- und Familienberatung / Gruppe für Trennungs- und Scheidungskinder

DRK Berlin Südwest gGmbH

Erziehungs- und Familienberatung
Düppelstraße 36
12163 Berlin

Ansprechpartnerinnen:
E. Metcalf – Kindertherapeutin
K. Wissing - Familientherapeutin

Telefon 030. 79 01 13-0
Telefax 030. 79 01 13-33
E-Mail: familienberatung@ - drk-berlin.net

Gruppe für Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien im Alter von 6-9 Jahren

Wenn Kinder eine Trennung der Eltern erleben, verändert sich ihre Lebenssituation. Sie müssen häufig verschiedene Konflikte bewältigen:

  • Sie fühlen sich meist verlassen und  verunsichert
  • Sie geraten oft in Loyalitätskonflikte
  • Manche Kinder fühlen sich schuldig, weil sie glauben, die Eltern hätten sich ihretwegen getrennt.

Unterstützung bei der Verarbeitung des Erlebten kann den Umgang mit der neuen Lebenssituation erleichtern.

Die Gruppe bietet:

  • Raum für die Verarbeitung des Erlebten
  • Einen sicheren Rahmen, in dem die Kinder ihren Gefühlen und Gedanken Ausdruck verleihen können,
  • Die Möglichkeit der Entlastung, weil Kinder sehen, dass sie mit ihren Gefühlen nicht allein dastehen
  • Stärkung des Selbstwertgefühles
  • Freiraum für eigene Entwicklung
  • Neuorientierung

Wir arbeiten lösungsorientiert und mit Methoden der Systemischen Kindertherapie. Das bedeutet, dass der Schwerpunkt auf das Kräftepotential des jeweiligen Kindes gelegt werden soll. Das Konzept  ist angepasst an die Lebensabschnitte Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Mit Hilfe von Gesprächen, Rollenspielen und  weiteren kreativen Methoden haben die Kinder die Möglichkeit, sich mit dem Thema Trennung spielerisch auseinanderzusetzen. Die Gruppe wird aus maximal sechs Kindern bestehen.

Ein wesentlicher Bestandteil der Kindergruppe ist die Einbeziehung beider Elternteile. Regelmäßige beratende Gespräche und gegenseitiger Austausch mit Ihnen als Eltern über die Entwicklung der Gruppe sind Teil des Gesamtprozesses

Kosten

Für Materialkosten erheben wir einen Unkostenbeitrag in Höhe von 15,- Euro pro Person für den gesamten Kurs.

Zur Teilnahme an der Gruppe sind Vorgespräche mit den Therapeutinnen erforderlich. 

Termine

Die Termine für die nächste Gruppe stehen noch nicht fest. Eltern können sich bei Interesse direkt an uns wenden.