Sie sind hier: Angebote / Behindertenhilfe / Betreutes Einzelwohnen / >>ars vivendi<<

Kontakt / Ansprechpartner:

DRK Berlin Südwest gGmbH

>>ars vivendi<<
Malteserstr. 160 , 12277 Berlin

Markus Klein
Leiter der Einrichtung
Tel.: 030.70 00 87-0
Fax: 030. 70 00 87-16
E-Mail: ars-vivendi@ - drk-berlin.net

»ars vivendi«

»ars vivendi« bietet neben dem therapeutisch betreuten Einzelwohnen in der Malteserstraße160 in Tempelhof-Marienfeld auch eine Kontakt- und Beratungsstelle, eine psychiatrische Tagesstätte und Betreute Arbeit unter einem Dach. Hier helfen wir Menschen mit psychischen Erkrankungen auf ihrem Weg in ein eigenverantwortliches und selbstbestimmtes Leben. Die Einrichtung bietet einen festen Wochenplan mit unterschiedlichen Aktivitäten und ein auf den Bedarf des Einzelnen ausgerichtetes Förderangebot. Das neue Profil von »ars vivendi« setzt Schwerpunkte im Bereich Arbeitstraining, insbesondere im neuen Angebot „Betreute Arbeit“ und unterstützt dadurch die Wiedereingliederung von Menschen in den Arbeitsmarkt oder das Erreichen einer REHA- oder Werkstattfähigkeit.

Betreutes Einzelwohnen

Leben in der eigenen Wohnung gestalten

Im Rahmen des betreuten Einzelwohnens bieten wir den Klienten vor allem Unterstützung bei der Bewältigung ihrer psychischen Erkrankung, ihrer Tagesstruktur, der Selbstversorgung, dem Umgang mit Geld und beim Aufbau und der Pflege von sozialen Kontakten. Die betreuten Menschen können alleine wohnen und sich mit Unterstützung selbst versorgen.

Die Platzvergabe für das Betreute Einzelwohnen, die Tagesstätte und die Betreute Arbeit erfolgt über das Steuerungsgremium Psychiatrie des Gesundheitsamtes Tempelhof-Schöneberg. Die Finanzierung erfolgt bei Vorliegen der Leistungsberechtigung im Rahmen der Eingliederungshilfe (§§ 53/54 SGB XII).

Sie sind herzlich willkommen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie einen Termin für ein persönliches, ausführliches Beratungsgespräch.