Sie sind hier: Angebote / Abgeschlossene Projekte / Trainings für Kinder mit Fluchthintergrund

Kontakt

Ansprechpartnerin:

 

 

Dipl. Psych. Christiane Langela
Leiterin der EFB

Telefon 030. 79 01 13-0
Telefax 030. 79 01 13-33
E-Mail: familienberatung@ - drk-berlin.net

 

 

 

Trainings für Kinder mit Fluchthintergrund

Unser neues Trainingsangebot richtet sich an Kinder und Jugendliche mit Fluchthintergrund im Alter von sechs bis vierzehn Jahren aus Gemeinschaftsunterkünften in Steglitz-Zehlendorf. Das Projekt wird gefördert von Save the Children e.V. „KINDERechte für KINDERflüchtlinge“.

Geflüchtete leiden häufig unter ihren Fluchterfahrungen und den Ereignissen in ihren Herkunftsländern. Auch Traumata gehören zu den Folgen dieser Erfahrungen. Für die Betroffenen ergeben sich daraus Einschränkungen bei ihrer Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Um dem entgegen zu wirken bieten wir ein niedrigschwelliges Training für Kinder an. Sie entdecken dabei spielerisch ihre Ressourcen und üben kindgerecht mit ihren Gefühlen und Erfahrungen umzugehen. Dadurch erweitern sie ihren Handlungsspielraum. Wir stärken dadurch ihr Recht auf eine angemessene medizinische Versorgung, da sie an dem Training ohne diagnostisches Verfahren oder Wartezeiten teilnehmen können, sowie ihr Recht auf Teilhabe und Bildung, da es kostenfrei ist und somit jeder ungeachtet seiner finanziellen Situation Teil davon sein kann.

Die Trainings werden von einem Team von Psychologen und Pädagogen geleitet.

Das Ganze wird medial aufgearbeitet, so dass sie ihre Kreativität entfalten und ihre Stärken, Talente und Fähigkeiten entdecken können.

Anmeldungen und nähere Informationen:

Erziehungs- und Familienberatung

Christiane LangelaFon: 030. 79 01 13 – 0

Kinder- und Jugendarbeit

Rosa ArsanFon: 030. 79 01 13 - 56