Sie sind hier: Aktuelles » 

DRK Berlin Südwest unterstützt Nachwuchsmusiker aus Dahlem

26. Juni 2018 - Am 1. Juli beendet das Oberstufenorchester der Rudolf Steiner Schule in der Charlottenburger Trinitatiskirche seine aktuelle Konzertreihe. Ihre Tournee haben die rund 80 Vollblutmusiker mit der Unterstützung der DRK Berlin Südwest gGmbH absolviert.

Die Konzerttourneen der Nachwuchstalente sind längst ein Klassiker. Seit nunmehr 20 Jahren reisen sie am Ende eines jeden Schuljahres durchs Land und bringen klassische Musik unter die Leute - mit einem Repertoire, das von Beethoven über Max Bruch bis hin zu zeitgenössischen Filmmusiken reicht. Ihre diesjährige Tournee führt sie entlang der deutschen Ostseeküste nach Berlin in die Charlottenburger Trinitatiskirche, wo sie ihr Abschlusskonzert geben.

Hinter einer solchen Tournee steckt viel Arbeit. Unter der Leitung von Stefan Meinecke und Ingo von Zadow beginnen die Schüler der 9. bis 12. Klassen ihre Proben bereits am Anfang des laufenden Schuljahres. Bis kurz vor Beginn der Tournee wird regelmäßig geprobt, in der letzten Woche vor dem Reiseantritt sogar von früh morgens bis spät abends.

Und auch sonst schenken sich die jungen Vollblutmusiker nichts. Auf- und abgebaut wird immer noch selbst und schlafen tun sie nicht etwa in erstklassigen Hotels, sondern in großen Turnhallen. Nur eine Geheimwaffe lassen sie sich nicht nehmen: Schulkoch Alois. Er ist auf jeder Tournee dabei und sorgt zusammen mit zwei bis drei Helfern dafür, dass das leibliche Wohl des ambitionierten Ensembles nicht leidet. Die Liebe zur Musik geht eben durch den Magen.

Obwohl die alljährliche Konzerttournee fest gesetzt ist, ist ihre Durchführung immer auch eine Veranstaltung mit Risiken. Denn eine solche Tournee ist teuer und die jungen Musiker beziehen keinerlei öffentliche Subventionen, finanzieren sich ausschließlich über Konzerteinnahmen und Spenden. Etwa 17.000 Euro betragen die Kosten allein dieses Jahr, berichtet Mark Abdelnour, einer der Orchestervorstände. Das DRK Berlin Südwest freut sich daher, die Nachwuchsmusiker aus Dahlem mit einer Spende finanziell zu unterstützen.

"Musik verbindet", beschreiben die Schülerinnen und Schüler ihre Motivation. In diesem Fall auch mit dem DRK Berlin Südwest.

 

Das Abschlusskonzert:

1. Juli 2018 | Trinitatiskirche | Karl-August-Platz | Berlin Charlottenburg | 18.00 Uhr| Eintritt frei, Spenden willkommen

26. Juni 2018 09:04 Uhr. Alter: 149 Tage