Sie sind hier: Aktuelles » 

Demnächst: Runder Tisch Steglitz-Mitte zum Thema Integration

3. August 2018 - "Neue Nachbarn im Bezirk - Wie kann die Integration Geflüchteter in Steglitz-Zehlendorf gelingen?". Diese Frage möchten wir mit Ihnen beim nächsten Runden Tisch Steglitz-Mitte am 6. September 2018 diskutieren.

In Steglitz-Zehlendorf haben seit Beginn der "Flüchtlingskrise" schätzungsweise über 2.000 Geflüchtete eine Unterkunft oder einen Platz zum Leben gefunden. Wie steht es um ihre Integration? In welchen Bereichen gibt es Nachholbedarf? Welche Hürden sind dafür zu überwinden? Was ist zu unternehmen, um Integration zu erleichtern? Und: Gibt es gute Beispiele, die aufzugreifen oder beizubehalten sind?

Diese Fragen möchten wir mit Ihnen und unseren offiziellen Gästen diskutieren. An dem Runden Tisch nehmen teil:

  • Laura El-Khatib (Integrationsbeauftragte von Steglitz-Zehlendorf)
  • Raik Rößler (Leiter des Bereichs "Vermittlung, Flucht und Asyl" der Agentur für Arbeit Berlin Süd)
  • Oliver Pauly (Geschäftsführer der ASK Sicherheitsdienste)
  • Fadi Al Khoury (Sanitäter mit Fluchthintergrund bei der DRK Wasserwacht Steglitz-Zehlendorf)
  • Günther Schulze (Sprecher des Willkommensbündnisses Steglitz-Zehlendorf)
  • als Moderator Christian Lüder (Mitbegründer des Netzwerks Berlin hilft!)

Kommen Sie vorbei! Lassen Sie uns an Ihren Ideen für eine erfolgreiche Integration teilhaben! Wir bringen Ihre Anregungen dann in den nächsten Präventionsbeirat ein.

Die offizielle Einladung finden Sie hier.

Runder Tisch Steglitz-Mitte6. September 2018 | 18.00 bis 20.00 UhrIngeborg-Drewitz-Bibliothek, 3. Etage, Veranstaltungsraum  Grunewaldstraße 3 | 12165 Berlin

(Foto: Jazzmany/ Shutterstock.com)

3. August 2018 14:39 Uhr. Alter: 78 Tage